Alternative Investmentfonds

Alternative Investments auch Hedgefonds (im englischen Hecke = absichern)

 

ø von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren
ø Ineffizienzen an den Kapitalmärkten nutzen
ø konstant positive Renditen erzielen, unabhängig von der Marktlage

Der Unterschied von Hedgefonds zu traditionellen Investmentfonds liegt im Wesentlichen darin, dass sie über mehr Freiheiten in der Investmentstrategie verfügen. So ist es ihnen möglich, von steigenden und fallenden Kursen zu profitieren. Das eigentliche Ziel dieser Anlageklasse ist, Ineffizienzen auf den Kapitalmärkten zu nutzen, um möglichst unabhängig von der Marktlage konstant positive Renditen zu erzielen.In diesem Zusammenhang spricht man auch von der Absolute Return Strategie.

 

zurück zu Internationale Geldanlagen