Festgeld

Festgeld dient Ihnen heute trotz geringer Zinsen als Liquiditätsreserve. Zu beachten ist heute mehr die Bonitätsstärke der Bank als die Höhe des Zinses. Je höher der Zins desto nötiger braucht die Bank Ihr Geld. Die Einlagensicherung in Europa ist durch den Staat auf 100.000 € erhöht worden. Die EU  hat jedoch beschlossen,  diese steuerfinanzierte Haftung ab 2016 durch einen Bankenfonds zu ersetzen. Damit sollen die Haus- banken die Sicherung der Einlagen vollständig selbst übernehmen. Klingt gut, aber leider reichen die Rücklagen im Bankenfonds nicht aus, um Ihr eingelegtes Kapital im Krisenfall zu decken. Der Bankenfonds ist auf gerade mal 55 Mrd. Euro ausgelegt, wovon bislang lediglich ein Teil wirklich eingezahlt ist. Dem stehen 5 Billionen Euro an zu sichernden Einlagen gegenüber.

Was ist die Einlagensicherung wert?

Trotz dieser Risiken gibt es momentan keine bessere Lösung als ein Tagesgeldkonto, wenn Sie täglich auf Ihr Geld zugreifen möchten. Sie können damit flexibel nur einen Teil Ihres Guthabens oder das gesamte Guthaben abheben und jederzeit zusätzliches Geld einzahlen.

zurück zu Internationale Geldanlagen